Publikationen

Fachlexikon für Putze + Beschichtungen

Hier sehen Sie die umfassend überarbeitete Auflage des  „Fachlexikons Putze und Beschichtungen“ ­– ein Werk, das den Fachleuten für Beschichtung, Farbe, Lacke und Putze ein unentbehrliches Kompendium ist. Auf rund 300 Seiten zeigt sich die ganze Bandbreite des Bautenschutzes in vielen Erscheinungsformen, wie er für die Beschichtung, Instandhaltung und Sanierung  sich aktuell darstellt.

Ab sofort erhalten Sie die 4. Ausgabe als ideales Nachschlagewerk: Von A bis Z wurde alles Wesentliche über Beschichtungen zusammengetragen, das die Fachwelt informiert und inspiriert. Kosten: 12,50 € inkl. Versand.

 Zum Bestellformular

Sie haben die Möglichkeit, sich in diesem PDF (ca. 350 KB) einen Eindruck über das druckfrische Lexikon zu verschaffen.


Neues Merkblatt für saubere Fassaden

An Gebäudefassaden können sich Algen und Pilze ansiedeln, die als farbiger, meist grau-grünlicher bis schwarzer Bewuchs sichtbar werden. Betroffen sind alle Materialien wie Putze, Beschichtungen, Holz, Metall, Glas, Klinker, Stein, Kunststoff oder Sichtbeton. Diese „lebenden“ Verschmutzungen beeinträchtigen nicht die bauphysikalische Funktionalität. Die Konstruktion einer Fassade, die Materialwahl und standortbedingte Faktoren beeinflussen die Wahrscheinlichkeit des Bewuchses.

Die Frage, wie auch die Fassade zu einem Lebensraum von Algen und Pilzen wird und wie dies verhindert werden kann, wird schon seit vielen Jahren diskutiert. Zur Vermeidung von mikrobiologischem Bewuchs gibt es neben konstruktiven Maßnahmen auch materialspezifische Lösungsansätze mit und ohne biozide Wirkstoffe.

Der Planer ist verantwortlich für eine werkstoffgerechte Detailplanung, abgestimmt auf die bautechnischen, klimatischen und  umweltbedingten Einflüsse. Bei der Planung sind z. B. wasserabführende Maßnahmen, ausreichende Dachüberstände, funktionstüchtige Horizontalabdeckungen sowie entsprechende Tropfkanten zu berücksichtigen. Zur Erhöhung des Schutzes gegen mikrobiologischen Bewuchs gibt es unterschiedliche Lösungsansätze bei Fassadenputzen und -beschichtungen mit und ohne Filmschutzmittel. Das Merkblatt soll Ausführenden helfen, dem Auftraggeber die Vor- und Nachteile der jeweiligen Ausführung aufzuzeigen, damit dieser eine fundierte Entscheidung treffen kann.

Das Merkblatt wurde von mehreren Verbänden mit fachlicher Unterstützung des Fraunhofer-Institut für Bauphysik erstellt.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 1,6 MB) herunterzuladen.


rendering/CODES – die DNA für den Putz der Zukunft
Zusammenfassung

Die Fachgruppe Putz und Dekor des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie sowie andere Industrie- und Handwerkerverbände stellen sich dem Thema „Zukunft Putz- Codierungen der Zukunft“ und fordern Planer, Architekten und Gestalter auf das Material PUTZ „neu und zukunftsfähig zu denken und einzustellen“.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Zusammenfassung des Forschungsberichtes als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.


Normen-Handbuch Innen- und Außenputze

Europäische und Nationale Normung im Überblick

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat mit Unterstützung des Bundesverbandes Ausbau und Fassade im ZDB, des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, des Verbandes für Dämmsysteme, Putz und Mörtel und des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie ein Handbuch zu den europäischen und deutschen Normen für Innen- und Außenputze herausgegeben. Das Handbuch „Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen“ richtet sich an Putzhersteller, Architekten, Behörden, Bauträger, Wohnungsbauunternehmen sowie an ausschreibende Stellen.

Das Handbuch kann bei der Beuth Verlag GmbH bestellt werden.


FRISCH AUFGELEGT: Pastöse Putze für Fassaden und Innenräume

Unsere Publikation "Pastöse Putze für Fassaden und Innenräume" informiert Architekten, Bauherren und Handwerk über Dispersionsputz, Silikatputz und Siliconharzputz. So treffen Sie die richtige Entscheidung für Ihr Bau- oder Renovierungsvorhaben.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2 MB) herunterzuladen.


Ready-to-use render for facades and interiors

Our publication " Ready-to-use render for facades and interiors" informed architects, builders und tradesman on dispersion plaster, silicate plaster and silicone resin plaster. To make the right decision for your construction or renovation project.

Here you have the possibility to download the brochure as a PDF file (about 2 MB).


CE-Kennzeichnung für Außen- und Innenputze mit organischen Bindemitteln

In Zusammenarbeit mit dem Industrieverband Werk Mörtel e. V. (IWM) informieren wir mit dieser praxisnahen Broschüre ausführlich über das Vorgehen bei der CE-Kennzeichnung von Putzen mit organischen Bindemitteln. 



Hier  haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 1,7 MB) herunterzuladen.


EPD "Silikonharzputz"

Das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) hat insgesamt drei von uns eingereichte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) auf der Homepage veröffentlicht.
Die von uns erstellen EPDs sind als Muster-EPDs für die entsprechenden Produkte unserer Mitgliedsunternehmen typisch.

Diese Version steht ausschließlich digital zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.


EPD "Kleber und Unterputz mit organischen Bindemittel"

Das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) hat insgesamt drei von uns eingereichte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) auf der Homepage veröffentlicht.
Die von uns erstellen EPDs sind als Muster-EPDs für die entsprechenden Produkte unserer Mitgliedsunternehmen typisch.

Diese Version steht ausschließlich digital zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.


EPD "Haftvermittler auf Dispersionssilikatbasis"

Das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) hat insgesamt drei von uns eingereichte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) auf der Homepage veröffentlicht.
Die von uns erstellen EPDs sind als Muster-EPDs für die entsprechenden Produkte unserer Mitgliedsunternehmen typisch.

Diese Version steht ausschließlich digital zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.


EPD "Haftvermittler auf Dispersionsbasis"

Das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) hat insgesamt drei von uns eingereichte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) auf der Homepage veröffentlicht.
Die von uns erstellen EPDs sind als Muster-EPDs für die entsprechenden Produkte unserer Mitgliedsunternehmen typisch.

Diese Version steht ausschließlich digital zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.


EPD "Dispersionsputz"

Das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) hat insgesamt drei von uns eingereichte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) auf der Homepage veröffentlicht.
Die von uns erstellen EPDs sind als Muster-EPDs für die entsprechenden Produkte unserer Mitgliedsunternehmen typisch.



Diese Version steht ausschließlich digital zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.


EPD "Dispersionssilikatputz"

Das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) hat insgesamt drei von uns eingereichte Umweltproduktdeklarationen (EPDs) auf der Homepage veröffentlicht.
Die von uns erstellen EPDs sind als Muster-EPDs für die entsprechenden Produkte unserer Mitgliedsunternehmen typisch.

Diese Version steht ausschließlich digital zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Broschüre als PDF-Datei (ca. 2,5 MB) herunterzuladen.