Categorized | Innenausbau

Mit Farbe ins Kinderzimmer

Posted on 22 November 2011 by admin

Viele Eltern schören auf Holzmöbel für das Kinderzimmer. Holz ist lebendig, es atmet und verbreitet gleich eine warme, heimelige Atmosphäre. Doch mit den Jahren altern die Möbel natürlich, sie zeigen Abnutzungsspuren, Lasuren und Lacke sind beschädigt. Kinder lieben Farben und Motive, da bietet es sich geradezu an, diese Möbel aufzuarbeiten. Denn so wird aus den eintönigen, alten Möbeln, ein besonderes Unikat, das wie neu aussieht. Für diese Verschönerung mit Pinsel und Lack eigenen sich Kleiderschrank, Schreibtisch, Kommode oder auch das Bett.

Ideen finden sich zahlreich, aber auch das Kind darf seinen Herzenswunsch äußern. Für alle Lackierarbeiten ist ausschlaggebend, dass alte Lacke und Lasuren ab- bzw. angeschliffen werden, bevor es an die Arbeit geht. Nach dem Schleifen wird der Staub gründlich entfernt und eine Grundierung aufgetragen. Umweltfreundliche Lacke sind immer die Basis, auf der dann weitergearbeitet werden kann. Ob es der antike Look mit leicht durchscheinenden Farben oder ein knallig buntes Möbelstück wird, das bleibt den kreativen Lackierern überlassen. Mit Stoff und Tapetenresten, aber auch mit modernen Wandtattoos lässt sich die farbig lackierte Fläche wunderbar weiterbearbeiten. Da helfen auch gerne mal die Kinder mit. Motive, die aus Tapetenresten ausgeschnitten werden, machen sich auf einem großen Schrank sehr gut. Hier dürfen sich nach und nach auch gerne noch mehr Motive ansammeln.

Interessant wird es mit beliebten Kindermotiven, die aus Stoff zugeschnitten und dann aufgeklebt werden. Ein Schiff oder das Lieblingstier, Haus, Schloss und Auto bieten sich hier an. Stoff ist deshalb für diese Dekoration so beliebt, weil er, je nach Struktur, auch die Haptik bedient und Kinder können ihr Motiv erfühlen. Die Stoffteile vor dem Aufkleben an den Rändern mit der Nähmaschine versäubern, damit sie nicht ausfransen und dann mit Holzleim anbringen. Durch kleine Nägel, die von der Innenseite angebracht werden, hält der Stoff noch besser.

Besonders viel Aufmerksamkeit gilt zum Schluss auch den Möbelgriffen und Möbelknöpfen. Hier hat der Handel jede Menge tolle Teile für das Kinderzimmer zu bieten. Denn der Möbelbeschlag gibt dem renovierten Möbelstück den letzten Kick und unterstreicht die neue Optik. Große Knöpfe, Tiere, Blumen und vieles mehr können passgenau zur Farbe und dem Design ausgewählt werden. Das Internet ist eine tolle Fundgrube für die ausgefallenen Möbelgriffe und Möbelknöpfe.

Übrigens lässt sich mit solchen dekorativen Lackierarbeiten für Holzmöbel auch eine alte Kinderwiege, die schon seit Jahrzehnten ungenutzt auf dem Dachboden oder im Keller steht, bestens wieder zum Leben erwecken. Die zumeist noch sehr intakten und massiven Möbelstücke verdienen es einfach nicht, ihr Dasein trostlos im Keller zu fristen, wenn sie doch im Kinderzimmer mit frischen Farben und Motiven für strahlende Augen sorgen.

Comments are closed.

Advertise Here
Advertise Here